Elektro-Therapie

Ultraschall

Eine Behandlung mit Ultraschall wirkt auf zweierlei Art:

Mechanische Wirkung: Ultraschall erzeugt Vibration. Das behandelte Gewebe geht mit der Schwingungsfrequenz mit, es findet also eine Mikromassage statt.
Thermische Wirkung: Ein Teil der Schwingung wird im Körper resorbiert und erzeugt Reibungswärme. Der Ultraschall entwickelt seine maximale Intensität an der Grenzschicht zwischen Knochen und Muskulatur.
Neben der schmerzlindernden Wirkung senkt eine Ultraschallbehandlung auch die Muskelspannung, verbessert die Regeneration (beispielsweise im Fall von Frakturen) und nimmt positiven Einfluss auf Nervenstrukturen.

Anwendung: Vor allem bei Erkrankungen von Gelenkkapseln, Sehnen und Bändern

Interferenzstrom

Schmerzbehandlung, Durchblutungsförderung, Tonisierung

Hauptanwendungsgebiete sind: Arthrose, Degeneration der Wirbelsäule (Chondrose, Spondylose, WS-Syndrom, Lumbago, Morbus Bechterew, Morbus Scheuermann,etc.), Zustände nach Verletzungen (Kontusionen, Distorsionen, Luxationen, Frakturen, Musketraumata), Brachialgien (Schmerzen im Arm), Muskelathrophie, Myalgien, nach Operationen (zur Abschwellung).

Schwellstrom

Der Schwellstrom unterstützt den Muskelaufbau bei Kraftdefizit nach Ruhigstellung eines Gelenks, nach Operationen, etc.

Unsere ausgebildeten TherapeutInnen begleiten Sie auf dem Weg zu Schmerzfreiheit und mehr Beweglichkeit – mit einer Verordnung Ihres/Ihrer behandelnden Arztes/Ärztin können Sie gleich einen Termin vereinbaren und zeitnah mit der Behandlung beginnen.

Kontakt.

Wir freuen uns auf Sie

igia - Ambulatorium für Physiotherapie

Aignerstraße 29
5026 Salzburg

Termin buchen

Telefonische Terminvereinbarung unter +43 662 64 93 77
oder per E-Mail an office@igia.at

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag von 07.30 – 20.00 Uhr
Freitag von 07.30 – 18.00 Uhr

Partner

physio-sbg.at – Ihre Selbständigen Physiotherapeuten in Salzburg, Wals und Eugendorf